Legendäres Festspiel

Jedermann geht fremd

28 Jahre war Berlin die Heimat von „Jedermann“. Nun geht das Festspiel um das Theaterstück von Hugo von Hofmannsthal (1874-1929) fremd. Der Berliner Schauspieler Nicolai Tegeler (40, „Lasko“) will es in Potsdam mit Star-Besetzung zeigen.

Für Tegeler ist „Jedermann“ kein Fremder. Er selbst stand 2008 bei einer der legendären Aufführungen im Berliner Dom zusammen mit Winfried Glatzeder auf der Bühne.

Weiterlesen…

 

Quelle: https://www.berliner-kurier.de/29851862 ©2018

Foto: Imago

Jedermann im friedrich

JEDERMANN

Hugo von Hofmannsthals Stück kommt nach Potsdam

-März 2018-

Es dürfte eines der am häufigsten gespielten deutschsprachigen
Theaterstücke sein; Hugo von Hofmannsthals Jedermann. Allein in Berlin wurde es 28 Jahre lang hintereinander aufgeführt, unter
anderem im Berliner Dom. Wie friedrich bereits in der Januar-Ausgabe berichtete, möchte Schauspieler und Projektleiter Nicolai Tegeler
zusammen mit der Volksbühne Michendorf das Werk nach Potsdam
bringen. Inzwischen gibt es einige Neuigkeiten.

Weiterlesen…

Jedermann

JEDERMANN

Hugo von Hofmannsthals Stück kommt nach Potsdam

Es dürfte eines der am häufigsten gespielten deutschsprachigen Theaterstücke sein: Hugo von Hofmannsthals ›Jedermann‹. Allein in Berlin wurde es 28 Jahre lang hintereinander aufgeführt, unter anderem im Berliner Dom. Nun möchte Schauspieler und Projektleiter Nicolai Tegeler zusammen mit der Volksbühne Michendorf das Werk nach Potsdam bringen.

„Jedermann“ ist wieder da

 „Jedermann“ ist wieder da

 

Darauf freut sich Berlin und vor allem Potsdam. Das legendäre Theaterstück „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal kommt zurück. Diesmal auf einer Potsdamer Bühne. Ab 28. September wird das Stück über Geld, Macht und Tod in der Nikolaikirche aufgeführt. Produzent Nicolai Tegeler stehen deswegen keine besinnlichen Weihnachtstage bevor.


BZ Liveticker 20. Dezember 2017

Foto: XAMAX