Ades Zabel

Ades Zabel

Ades Zabels Weg führte von der Ausbildung in der KaDeWe-Herrenkonfektionsabteilung über den Filmvorführer im Moviemento-Kino am Kottbusser Damm auf die Comedybühnen Berlins und Deutschlands. Er war Mitbegründer der legendären „Teufelsberger“ und kreierte zusammen mit Olaf Wriedt das kultige Neuköllner Proll-Paar „Edith und Hotte“.

Seit Jahrzehnten tritt Ades Zabel solo sowie unter dem Label „Ades Zabel & Company“, vor allem gemeinsam mit Biggy van Blond und Bob Schneider, im BKA Theater auf. Die Erfolgsstücke der Company sind beispielsweise „Edith Schröder Superstar“, „Hostel Hermannstraße“, „Fly, Edith, Fly – vom Ballermann zum BER“, allesamt trashig-boulevardeske Neukölln-Musicals, die zum Berliner Volkstheater im besten Sinne avanciert sind. Der Kulthit der Company, das Weihnachts-Neuköllnical „Wenn Ediths Glocken läuten“, geht 2020 in die 17. Spielzeit.

In den Jahren 2016 bis 2019 war Ades Zabel Teil des Ensembles von „Frau Luna“ im Tipi am Kanzleramt, Edith Schröder tourt regelmäßig mit „Schröder-Reisen“ im Comedybus durch Berlin und Adessa Zabel ist an den DJ-Pulten der Szene-Clubs anzutreffen.